Städte im Umkreis
AachenBielefeldBochumBonnBottropDortmundDuisburgDüsseldorfEssenGelsenkirchenHagen WestfalenHamm WestfalenHerneKölnKrefeldLeverkusenMönchengladbachMülheim An Der RuhrMünster WestfalenOberhausen RheinlandRemscheidSolingenWuppertal
Wissen Köln
Der RoncalliplatzDas Kölner KarnevalsmuseumDer EigelsteinRievkooche – die rheinische Art zu genießenDer KölnturmDer Büromarkt in KölnIn Köln heißt Bier KölschDie Vielfalt der Kölner WohnlagenRomanische Kirchen in KölnStadt Köln fördert MehrgenerationenwohnenDer 1. FC KölnKöln und die RömerDie Kölner HaieVon Gamescom bis Art CologneDie Universität zu KölnDie Karnevalshochburg KölnMedienstadt KölnWas Köln als Wohnort so attraktiv machtWeltkulturerbe Kölner DomIn Köln Wohngeld beantragen: Was ist zu beachten?Zweitwohnungssteuer in KölnKölns Trendviertel 2013Was Mieten und Kaufen in Köln kostetWohnungsmarkt KölnBarrierefrei wohnen in Köln
Kölns Trendviertel 2013

Innenstadt


Eine hohe Wohnqualität findet man trotz direkter Stadtlage im Agnes-, Severins,- und im Kunibertsviertel. Allen gemeinsam ist die gute Infrastruktur durch die Bahnhofsnähe, die Qual der Wahl beim Ausgehen, der Blick auf den Dom, der Rhein einen Steinwurf entfernt. Insgesamt liebens-, und lebenswert.


Agnesviertel


Das Agnesviertel besticht durch seine ruhige Wohnlage. Wer es kleinstädtisch mit fußläufiger Citynähe mag, ist hier gut aufgehoben.


Eigelstein


Der Mediapark ist eine Oase der Ruhe mit Blick über die Innenstadt. Für einen geselligen Feierabend ohne Zwang ist gesorgt. Direkt angrenzend befindet sich das lebhafte und multikulturelle Eigelstein, eines der urältesten kölschen Viertel.


Severinsviertel


In der grünen und gastronomischen Südstadt liegt die kölsche Lebenslust greifbar in der Luft. Auch viele alteingesessene Kölner leben im sogenannten Vringsveedel. Nicht nur der Karnvalsumzug wird hier eingeleitet; gelacht, gegessen und getrunken wird im September auch am Längsten Desch von Köln, eines der ältesten Straßenfeste in Köln.


Friesenviertel und Belgisches Viertel


Das szenige Friesenviertel und das kreative Belgische Viertel sind gerade bei den Jungen und Junggebliebenen hoch im Kurs. Hier schmiegen sich Bars, Clubs, aufstrebende Designer und Ateliers eng aneinander. Wer es turbulent und hip mag, ist hier gut aufgehoben. Nächte durchfeiern, viel erleben problemlos möglich.


Deutz


Rechtsseitig vom Rhein liegt Deutz. Geprägt wird das Viertel durch die Medien und der Mix aus Kultur und Grün zieht immer mehr Kölner auf die schäl sick, die falsche Rheinseite, die einen wundervollen Panoramablick über den Rhein und auf den Dom besitzt.


Ehrenfeld


Ehrenfeld gilt als das kosmopolotischste Viertel in Köln. Ein fröhliches Nebeneinander von Studenten, Künstlern, Anwälten und Migranten sorgt für eine bunte Vielfalt. Durch den stetigen Wandel zeigt Ehrenfeld ein immer neues Gesicht. Der Trend geht ins Hochwertige.


Lindental


Lindental liegt südwestlich von der Innenstadt und ist durch sein grünes Flair ein beliebtes Viertel bei Familien. Exklusive Geschäfte und Ausgehmöglichkeiten bilden ein gehobenes Ambiente.


Nippes


Ein bunt gemischtes Völkchen treibt sich in Nippes in den Geschäften und auf den Märkten herum. Lebhaft geht es zu mit vielen Grünflächen, die zur Erholung und zu geselligen Treffen einladen.


Sülz


Durch die Uninähe ist Sülz sehr studentisch geprägt und eben auch bei diesen sehr beliebt. Erstaunlicherweise finden sich in Sülz mehr Restaurants als Kneipen.


Rodenkirchen


Lauschige Sommernächte auf dem Hausboot Alte Liebe, ausgedehnte Spaziergänge oder einfach am Strand den Sonnenuntergang beobachten, das alles bietet das von Stadtvillen geprägte Rodenkirchen. Eine gemütliche Altstadt Atmosphäre mit kleinen, individuellen Geschäften zieht Künstler und Kreative in den Bann. Die ruhige, grüne Umgebung mit Rheinufernähe sorgt für eine heimelige und romantische Idylle.


Wissen-ÜbersichtDer RoncalliplatzDas Kölner KarnevalsmuseumDer EigelsteinRievkooche – die rheinische Art zu genießenDer KölnturmDer Büromarkt in KölnIn Köln heißt Bier KölschDie Vielfalt der Kölner WohnlagenRomanische Kirchen in KölnStadt Köln fördert MehrgenerationenwohnenDer 1. FC KölnKöln und die RömerDie Kölner HaieVon Gamescom bis Art CologneDie Universität zu KölnDie Karnevalshochburg KölnMedienstadt KölnWas Köln als Wohnort so attraktiv machtWeltkulturerbe Kölner DomIn Köln Wohngeld beantragen: Was ist zu beachten?Zweitwohnungssteuer in KölnKölns Trendviertel 2013Was Mieten und Kaufen in Köln kostetWohnungsmarkt KölnBarrierefrei wohnen in Köln
Umkreissuche
Konstanz (6) • Dachau (7) • Germering (12) • Weyarn (11) • Starnberg (26) • Birkenau (6) • Dietzenbach (13) • Lützelbach (6) • Witten (13) • Wegberg (6) • Spenge (6) • Herten (7) • Tönisvorst (22) • Meerbusch (7) • Kaisersesch (16) • Puderbach (7) • Völklingen (51) • Torgau (28) • Hamburg (25)